abtreibung.at

Expertise Mifegyne

Expertise zum Schwangerschaftsabbruch mit Mifepriston und Misoprostol:

file_pdf_smallDownload: pdf


mifegyneINHALT
1. Medikamentöser Abbruch in Europa

Herstellung
Zulassung in Europa

2. Behandlungsablauf des medikamentösen Abbruchs

Wirkungsweise
Pharmakologische Aspekte
Teratogenität
Auswirkungen gesetzlicher Regelungen
Behandlungsschema
Bis zum 49. Tag
Zwischen dem 50. und dem 63. Tag
Kontraindikationen
Wirksamkeit
Nebenwirkungen
Gründe für die Entscheidung zum medikamentösen Abbruch
Psychische Aspekte

3. Ausgewählte Aspekte

Cytotec®_Einnahme zu Hause
Rh-Immunglobuline: Sind sie notwendig?
Schmerztherapie
Medikamentöser Abbruch bis zum 63. Tag Amenorrhoedauer (9. Woche)
Ultraschall nach einem Abbruch
Sehr frühe Schwangerschaften
Mifegyne® bei sehr jungen Patientinnen
Reduzierung der Dosis von Mifegyne®/Cytotec®
Medikamentöser Abbruch nach dem 1. Trimenon

4. Häufige Fragen aus der Praxis
5. Weiterführende Literatur